trink was g'scheits  ...

Quelle: <a href="http://de.freepik.com/fotos-vektoren-kostenlos/wasser">Wasser Vektor durch Freepik entwickelt</a>

 

Heute beim Zahnarzt, - ich gebe es zu, Zahnarztbesuche steigern meine Nervosität ins schier Unermessliche, auch wenn es sich "nur" um eine Mundhygiene-Sitzung handelt - die Türschnalle noch in der Hand, bitte ich die nette junge Dame um ein Glas Wasser ... und schon entbrennt eine Diskussion übers Wassertrinken.

Warm sei es, entschuldigt sie sich bedauernd .... super! sag ich erfreut - und ernte einen gleichermaßen verwunderten wie fragenden Blick. Ich nehme einen kräftigen Schluck und ernte postwendend die Bemerkung: "Also ich könnte das nicht. Warmes Wasser ist doch grauslich!"

Und schon waren wir mitten drin in der Diskussion um die Wichtigkeit des (warmen) Wassertrinkens .......

 

Wasser ist Leben schrieb einst schon Antoine de Saint-Exupéry. Und wie recht er damit hat.

 

Wasser ist Hauptbestandteil jeder Körperzelle und für zahlreiche Körperfunktionen von enormer Bedeutung. Ausreichendes Trinken ist daher der beste Weg zu einer effektiven Gesundheitsvorsorge.

Für mich als Kinesiologin hat Wassertrinken einen großen Stellenwert. Wir gehen davon aus, dass der gesunde Mensch, der sich rundum wohlfühlt, pro Tag pro 10 kg Körpergewicht 0,2l Wasser zu sich nehmen sollte. Wasser, nicht irgendeine Flüssigkeit - denn schließlich heißt es Zellwasser und nicht Zellkaffee oder Zellcola etc..

Fühlt man sich nicht so wohl, steht man verstärkt unter Stress oder ist z.B. eine Erkältung im Anmarsch, dann bräuchte der Körper schon die doppelte Menge an Wasser. Und bei ernsthaften Erkrankungen steigt der Bedarf sogar auf das Dreifache.

 

Unmöglich denkst du jetzt? Das schaffe ich nie! Da krieg ich ja Läuse im Magen?

Vielleicht fällt es dir leichter, wenn du dabei an Folgendes denkst:

Wasser hilft u.a., das Blutvolumen konstant und dadurch deine Energie hochzuhalten. Es verbessert die Konzentration (Schule, Arbeit, ...) und die Reaktionszeit (Sport, Autofahren, ...) und nicht zu vergessen, es unterstützt den Stoffwechsel.

 

Soweit so klar - aber wieso warmes Wasser?

 

Warmes Wasser hat in der TCM einen großen Stellenwert. Der Körpertemperatur von ca. 37° angepasst, führt es dem Körper reine Flüssigkeit zu. Ersetzen wir Wasser z.B. durch Kräutertee, muss sich unser Körper mit den, den Kräutern zugeschriebenen, pharmakologischen Wirkweisen auseinandersetzen.

 

Außerdem hat warmes Wasser noch einen zusätzlichen positiven Nebeneffekt. Warmes Wasser macht durstig!

 

Und das ist besonders wichtig, vor allem, weil gerade die ältere Generation unter abnehmendem Durstgefühl leidet. Das ist nicht ungefährlich. Zwar sinkt im Alter der Grundumsatz, somit sinkt auch ein wenig der Wasserbedarf, aber beginnt der Körper unter einem gefährlichen Flüssigkeitsmangel zu leiden, dann hat das nicht nur das Austrocknen von Haut und Schleimhäuten zur Folge. Viel gefährlicher ist das Absacken des Kreislaufes und in Folge das Auftreten plötzlicher Verwirrtheit.

 

Also tu deinem Körper Gutes. Trink möglichst oft viel frisches Wasser. Und lenke deine Aufmerksamkeit dabei auf deinen Körper. Höre in dich hinein. Wie fühlst du dich vor und wie nach deinem Glas Wasser? Bist du dann wacher? Merkst du dir Dinge leichter? Verbessert sich deine Konzentration?

 

Aus meiner kinesiologischen Arbeit ist Wasser nicht wegzudenken. So beginnt auch jede Balance mit der Frage an den Körper, ob dem System auch ausreichend Wasser zur Verfügung steht. Denn Wasser wird gebraucht, um Veränderungen oder neue Bewegungen zu integrieren. Nicht umsonst ist Wassertrinken eine der wichtigsten der 26 Brain Gym®-Übungen, dem Bewegungsprogramm für leichteres Lernen in jedem Alter.

 

Und weil sich die nette junge Dame aus der Zahnarztpraxis nach meinem Redeschwall besonders bemüht hat, mich für eine Weile mundtot zu machen, steht für mich jetzt noch ein wenig Kieferentspannung am Programm. Nicht ohne dabei reichlich Wasser zu trinken. ;-)

 

Prost!

 

 

Weitere Infos zu meiner Arbeit findest du hier.

 

Bildquelle: <a href="http://de.freepik.com/fotos-vektoren-kostenlos/wasser">Wasser Vektor durch Freepik entwickelt</a>

 

 

Wenn du regelmäßig über meine Aktivitäten und Blog-Einträge informiert werden willst, dann melde dich bitte für meinen Newsletter an.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Nächste Veranstaltung

Meditationsklänge

18.12.2017

Adventspecial

Katerfrühstück - einmal anders

01.12.2017-05.01.2018

Qualitätssiegel